Download PDF by Thomas Schröder: Aristoteles - Glück und gutes Leben (German Edition)

By Thomas Schröder

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Antike, word: intestine, Georg-August-Universität Göttingen (Philologische Fakultät), Sprache: Deutsch, summary: Der Begriff vom guten und glücklichen Leben ist keine neuzeitliche oder gar moderne Erfindung. Er ist bereits im antiken Griechenland diskutiert und vielseitig geprägt worden. Wenn auch die antiken Positionen in dieser Frage sich deutlich durch den kaum vorhandenen Gedanken des Pluralismus beziehungsweise Relativismus von den heutigen Standpunkten abgrenzen, so ist doch unbestritten, dass sich viele der Ideen und Teilkonzepte von damals noch in den aktuellen Vorschlägen zum guten Leben wiederfinden.
Die von der an dieser Stelle hypothetisch angenommenen postmodernen Grundlosigkeit gekennzeichnete Fülle an Glückskonzepten findet in den Überlegungen des Aristoteles eine klare Vorgabe, die das glückliche Leben vor allem rational im Gegensatz zu den intuitionalen Varianten der ‚Jede/r-muss-sein-Glück-selbst-finden-Attitüde’ bestimmbar macht.
Die nachfolgende knappe Ausarbeitung macht sich zum Ziel, das aristotelische Konzept des guten und glücklichen Lebens, so wie es heute im Buch X in der Nikomachischen Ethik, Kapitel 6 bis nine, zu finden ist, schlaglichtartig zu erhellen und in seinen Grundgedanken zu erläutern. Es zeigt sich, dass Überlegungen zum menschlichen Glücklichsein schon in der frühen griechischen Philosophie etabliert waren. Für Aristoteles bedeutet Glückseligkeit nichts Geringeres als „Ziel und Ende alles menschlichen Tuns“, was once eine gründliche Beschäftigung mit dem Begriffen und Formen des Konzepts vom guten Leben nahe legt.

Show description

Read or Download Aristoteles - Glück und gutes Leben (German Edition) PDF

Similar greek & roman philosophy books

Download e-book for kindle: Aristotle's Theory of Substance: The Categories and by Michael V. Wedin

Aristotle's perspectives at the basic nature of truth are typically taken to be inconsistent. the 2 major assets for those perspectives are the kinds and the relevant books of the Metaphysics, really publication Zeta. within the early concept of the kinds the elemental entities of the area are concrete items comparable to Socrates: Aristotle calls them 'primary substances'.

Philosophizing ad Infinitum: Infinite Nature, Infinite - download pdf or read online

An unique and insightful account of nature and our position in it from one among France's preeminent historians of philosophy. one in every of France’s preeminent historians of philosophy, Marcel Conche has written and translated greater than thirty-five books and is well-known for his groundbreaking and authoritative paintings in Greek philosophy, in addition to on Montaigne.

Herrschaft und Recht bei Aristoteles (Quellen und Studien - download pdf or read online

Nicht wenige Autoren in der politischen Ideengeschichte sind der Überzeugung, dass die Grundpfeiler des modernen Rechts- und Verfassungsdenkens nicht als das Erbe oder die kontinuierliche Weiterentwicklung der aristotelischen culture zu betrachten sind, sondern als Neuerungen, die sich gerade dem radikalen Bruch mit ihr verdanken.

Den Anfang denken: Band III. Vom Hellenismus zum Christentum by Alfons Reckermann PDF

Philosophische Konzepte sind keine Einheiten, die für sich stehen und Satz für Satz entwickelt werden können, sondern sie beruhen auf Prinzipien, die ihrer äußeren shape zugrunde liegen. Hegel hat sie in der 'freien Tat' verortet, in der philosophisches Denken sich selbst begründet. Alte und neue, aber auch miteinander konkurrierende philosophische Ansätze stehen nicht beziehungslos nebeneinander, sondern verweisen auf ihr genetisches Prinzip, das darauf angelegt ist, statt in absoluter Reinheit in einer Vielfalt unterschiedlicher Realisierungsgestalten zur Erscheinung zu kommen.

Additional resources for Aristoteles - Glück und gutes Leben (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Aristoteles - Glück und gutes Leben (German Edition) by Thomas Schröder


by Anthony
4.5

Rated 4.80 of 5 – based on 15 votes